KSV-KLEINFELDFUSSBALLLIGA 2021/22

Namensänderung ab der Saison 2021/22: Der Fc Lazio Koma wird auf Kleinfeld Fußball Club Brigittenau abgeändert.


DIE AUSLOSUNG DER KFFL 2021

Zwei Spiele pro Spieltag ohne Reserve!


DIE KFFLIGA 2021  
1./2. Runde   
KSV 69 UW - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
KSV 69 UW - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
Viva Vindobona - KFFC Brigittenau :  (  :  )
Viva Vindobona - KFFC Brigittenau :  (  :  )
3./4. Runde  
Viva Vindobona - KSV 69 UW :  (  :  )
Viva Vindobona - KSV 69 UW :  (  :  )
KFFC Brigittenau - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
KFFC Brigittenau - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
5./6. Runde   
Eintracht Ponyhof - Viva Vindobona :  (  :  )
Eintracht Ponyhof - Viva Vindobona :  (  :  )
KFFC Brigittenau - KSV 69 UW :  (  :  )
KFFC Brigittenau - KSV 69 UW :  (  :  )
7./8. Runde   
Eintracht Ponyhof - KSV 69 UW :  (  :  )
Eintracht Ponyhof - KSV 69 UW :  (  :  )
KFFC Brigittenau - Viva Vindobona :  (  :  )
KFFC Brigittenau - Viva Vindobona :  (  :  )
9./10. Runde   
Viva Vindobona - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
Viva Vindobona - Eintracht Ponyhof :  (  :  )
KSV 69 UW - KFFC Brigittenau :  (  :  )
KSV 69 UW - KFFC Brigittenau :  (  :  )
11./12. Runde  
KSV 69 UW - Viva Vindobona :  (  :  )
KSV 69 UW - Viva Vindobona :  (  :  )
Eintracht Ponyhof - KFFC Brigittenau :  (  :  )
Eintracht Ponyhof - KFFC Brigittenau :  (  :  )
 

 

Die Kurzregeln für die KSV Kleinfeld Fußball Liga 2021  

 

Ein Mannschaftskader muss mindestens je 5 fixe Kaderspieler umfassen. Der Mannschaftskader wird vor dem Saisonstart ausgelost oder vom Sektionsleiter erarbeitet und gilt für die gesamte Freiluftsaison. (April-September). Zwei Spieler vom fixen Kader müssen am Spieltag anwesend sein um ein Meisterschaftsspiel starten zu können, die restlichen Spieler werden mit anwesenden Gastspielern aufgefüllt (wird vom Sektionsleiter bestimmt). Kaderspieler von den anderen, in der Liga vertretenen Mannschaften dürfen ebenfalls, wie Gastspieler, an einem Meisterschaftsspiel teilnehmen. Die Startaufstellung kann variieren und darf ohne Limit nach oben ausgedehnt werden. Bei ungleichen Kaderstand, wechselt ein Gastspieler nach der halben Spielzeit die Mannschaft (wird vom Sektionsleiter bestimmt).

 

Nur Gastspieler dürfen gewechselt werden, Kaderspieler nicht. Sollte kein Spieler wechseln können, muss das andere Team auch die zweite Spielhälfte mit einem Spieler weniger weiterspielen. Ein Kaderspieler kann zu einem Gastspieler werden, wenn sein Team nicht im Einsatz ist. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten pro Spiel.

 

Nach 20 Minuten werden die Seiten gewechselt. Bei längerer Spielunterbrechung wird die Zeit angehalten. Gespielt wird nach den KFFL Regeln.

Ein Daxbeck (Joker) Tor zählt in der Vereinsmeisterschaft doppelt - auch als Gastspieler! Eigentore gelten von überall und werden als Treffer gewertet.

 Der Torschützenkönig wird anhand aller Treffer ermittelt, die ein Spieler in der laufenden Vereinsmeisterschaft erzielt, egal für welche Mannschaft.

Alle Treffer zählen, auch die der Gastspieler, sie werden in das Endresultat eingerechnet. Es darf mit "fliegenden Tormann" gespielt werden.

Ein Tormann muss vor Spielbeginn genannt werden, dieser darf dann den Ball im Strafraum auch mit der Hand spielen. Der Tormann darf unbegrenzt oft gewechselt werden, nur muss dies laut bekannt gegeben werden. Spielt ein Spieler ohne "Tormannwechsel" im eigenen Strafraum den Ball mit der Hand, so gibt es einen Penalty für die angreifende Mannschaft. Neue Punkteregelung: Sieg 2 Punkte / Unentschieden je 1 Punkt / Niederlage 0 Punkte.

Statt einem Reserve Spiel wird gleich im Anschluss ein neues Spiel ausgetragen. Kaderspieler dürfen dabei nun nicht mehr zum anderen Team wechseln.  Daher wird es 12 Spiele pro Mannschaft geben. Es werden pro Runde und Team zwei Resultate an einem Spieltag ausgespielt.

 

Gelbe Karte: Verwarnung. 2. Gelbe Karte ist Gelb/Rot: 1 Spiel Sperre. Blaue Karte: 5 Minuten Zeitstrafe.Rote Karte: Ausschluss und Matchstrafe durch das Komitee.

Ein Meisterschaftsspiel kann mit mindestens DREI anwesenden Spielern pro Team (plus Gastspieler) angepfiffen werden. Der Gegner darf aber dabei nicht mehr als VIER  Spieler (plus Gastspieler) im Kader aufweisen. Diese Regelung gilt auch bei mehr Spielern: VIER nicht mehr als FÜNF usw.

Der Sektionsleiter KSV Fußball

Wien, 19.04.2021

 

Am Spieltag gelten die jeweiligen Teams auch als Tor- und Spielfeld Team. Linkes Team stellt das linke Tor auf (aus der Sicht der Kabinen) und das rechte Team das rechte Tor. Abgeräumt wird umgekehrt. Der jeweilige Kapitän (unterstrichen oder fett gedruckt) seines Teams ist für die Durchführung mitverantwortlich. Bei Weigerung oder Boykottierung beim Spielaufbau wird die gesamte Mannschaft mit 3 Malus Punkten abgestraft. Bei weiterer Verweigerung können Spieler auch Suspendiert werden. Die 4 Kapitäne sind  auch als Komitee für die Saison verantwortlich.

 

 

 


DIE KADER FÜR DIE KFFL SAISON 2021

KSV 69 UW
Deutschmann Otto
Gatterweh Kevin
Kacar Ahmet
Reisenhofer Karl-Heinz
Egger Simon
EINTRACHT PONYHOF
Daxbeck Josef
Marschik Norbert
Strasser Martin
Stransky Kajetan
Meher Cerni
VIVA VINDOBONA
Fink Franz
Mosser Heinz
Theisl Thomas
Pfeiffer Lorenz
Thier Norbert
Ricker Mario
KFFC BRIGITTENAU
Csizmazia Peter
Dewald Franz
Huber Michael
Jahn Michael
Mohammad-Mo
Harler Mario


KSV-KLEINFELD LIGA CUP 2021/22

Die Plätze 1 und 2 am Ende der KFFL Saison spielen sich den Cup aus!


Download
Der Endstand der KFFLIGA 2020/21
ALLE SPIELE -ALLE TORE!!
ENDSTAND KFFL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.2 KB

KFFLIGA 20/21

ENDSTAND 24.09.2020                      
  KSV 69 UW 6 4 0 2 27 : 18 9 12 CUPFINALE
  Lazio Koma 6 3 1 2 26 : 21 5 10 CUPFINALE
  Viva Vindobona 6 2 1 3 19 : 22 -3 7  
  Eintracht Ponyhof 6 2 0 4 20 : 31 -11 6 LOSER

KFFL CUP 20/21

KFFL CUPFINALE 2020  
KSV 69 UW - LAZIO KOMA 0:1

KFFL RESERVE 20/21

KFFLIGA - RESERVE - ENDSTAND                    
Eintracht Ponyhof Reserve 6 3 1 2 22 : 20 2 10 CUPFINALIST
KSV 69 UW Reserve 6 2 2 2 21 : 20 1 8 CUPFINALIST
Lazio Koma Reserve 6 2 2 2 17 : 16 1 8  
Viva Vindobona Reserve 6 1 3 2 11 : 15 -4 6 LOSER

KFFL RESERVE CUP 20/21

CUPFINALE KFFL RESERVE  
EINTRACHT PONYHOF - KSV 4:0 (1:0)